Mühle trotzt Wind, Wetter und Wettbewerb

Foto Diese Abbildung der Mühle Collinghorst stammt aus dem Jahr 1944. Quelle: Weert Bunger

Die Geschichte der Mühlen ist vielfältig, keine gleicht der anderen. Dies gilt erst recht, wenn man den Blick über die heimische Region hinaus ausdehnt. Während Mühlen in Ostfriesland immer Wind betrieben waren, wurden sie in hügeligen und bergigen Gegenden mit der Kraft des Wassers in Bewegung gesetzt. Letzteres hatte den Vorteil, dass die zum Mahlen benötigte Energie immer dann zur Verfügung stand, wenn der Müller sie benötigte. Oft war den Wassermühlen eine Gaststätte angeschlossen, die sie zum Naherholungsziel machten. weiterlesen



'Mühle trotzt Wind, Wetter und Wettbewerb' hat keine Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Platz für Ihre Gedanken und Geschichten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.